News aus dem März

 

Gute Nachrichten für Gründer und Jungunternehmer

Das Land Brandenburg hat den Mikrokredit aufgelegt. In Anspruch nehmen können ihn Kleinstunternehmen ebenso wie mittlere Unternehmen bis zu zehn Jahre nach der Gründung. Das Programm richtet sich an Existenzgründer, Unternehmensnachfolger sowie an Unternehmer im Nebenerwerb.



Entscheidungen des BVerwG zum Rundfunkbeitrag

"Einfach. Für alle." so der Slogan, mit dem die Rundfunkanstalten das Beitragssystem beschreiben und dies zu Recht.

Die Erhebung eines Rundfunkbeitrages (GEZ) ist verfassungsgemäß. Ein neues Urteil des BVerwG.



Brandschutzhelfer Schulung (Theorie und Praxis)

Wir bieten die Möglichkeit zur Schulung für Brandschutzhelfer. Von den Grundregeln, über die betriebliche Brandschutzorganisation bis hin zum Verhalten im Brandfall. Wir machen Sie fit!


Leiter Schweißtechnische Bildungseinrichtung (m/w)

Für ihre Schweißtechnische DVS Bildungseinrichtung sucht die Handwerkskammer Cottbus eine/n Leiterin/Leiter. Sie fühlen sich verantwortlich für die wirtschaftliche Ausrichtung unter Berücksichtigung neuer Produktgenre, Bestandskundenpflege und Neukundenakquise? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.







BAG zur Nachweispflicht bei Arbeitszeitkonten

Weil ihr Arbeitgeber ihre Arbeitszeiten vertragswidrig nicht erfasst hat, führte eine Arbeitnehmerin selbst Buch über ihre abgeleisteten Arbeitsstunden. Diese Dokumentation der Überstunden reichte aber nicht aus, um einen Ausgleichsanspruch zu begründen.




Brandschutz im Unternehmen

vorbeugen ist besser als löschen

...wiederholt kostenfreie Informationsveranstaltung für Mitgliedsbetriebe in Vorbereitung



Erster Inklusionspreis für Cottbuser Handwerksbetrieb

Zum Abschluss des zweiten "inklusiven Frühstücks" wurde Maler- und Lackierermeister Kai Lehmann aus Cottbus für die Ausbildung von behinderten Menschen mit dem "Inklusionspreis" geehrt.

Maler- und Lackierermeister erhalten als erster Cottbuser Handwerksbetrieb den Inklusionspreis. -Herzlichen Glückwunsch



Neues aus dem Europäischen Wirtschaftsraum

Relevante Infos für die Handwerksunternehmen mit Exportaktivitäten

Exportpotentiale für Handwerksunternehmen sind hoch – elementar sind die Beachtung von Länderspezifischen Regelungen. Nutzen Sie unsere Beratungskompetenz für Ihr Zukunftsgeschäft.



Anerkennungs- und Qualifizierungsberatung in Südbrandenburg

Sie haben einen ausländischen Berufsabschluss und möchten in Deutschland arbeiten?

Sie haben einen ausländischen Berufsabschluss und möchten in Deutschland arbeiten? Unser IQ-Anerkennungs- und Qualifizierungsberatungsteam hilf Ihnen weiter.


15 Handwerksbetriebe unterstützen Inklusionsprojekt

Bewerbungsgespräch beim gemeinsamen Frühstück

Ziel dabei ist es, dass junge Menschen mit Behinderung verschiedenen regionalen Arbeitgebern auf Augenhöhe begegnen und in lockerer Atmosphäre beim Frühstück mit ihnen ins Gespräch kommen.


Chancen für umweltbewusste Handwerksbetriebe

Umweltpartnerschaft Brandenburg wird bis Ende 2020 fortgesetzt

Umweltpartnerschaft Brandenburg wird bis Ende 2020 fortgesetzt. Vereinbarung zur Fortschreibung der Umweltpartnerschaft Brandenburg von Umweltminister Jörg Vogelsänger, Wirtschaftsminister Albrecht Gerber und drei Vertretern der Brandenburger Wirtschaft in der Staatskanzlei unterzeichnet und wird nun zum dritten Mal (bis Ende 2020) fortgeschrieben.


Handwerker-Hände gastieren im Brandenburger Landtag

Gerade noch in Neuruppin stationiert, ist die Wanderausstellung "HANDwerk" des Cottbuser Künstlers Walter Schönenbröcher und der Handwerkskammer Cottbus nun an einen der bedeutendsten Orte in Brandenburg weitergezogen -  in den Potsdamer Landtag. Am 8. März 2016 wurde dort die Ausstellung mit einer prominent besetzten Vernissage eröffnet.



Führung der Elektromaschinenbauer-Innung

Wiedergewählt wurden der Lübbener Elektromaschinenbauermeister Thomas Fuchs als Innungsobermeister (rechts). Elektromaschinenbauermeister Klaus-Jürgen Noack (stellvertretender Obermeister 2.v.l.) und Elektromaschinenbauermeister Gert Haase (2. Von rechts.).


Jury entscheidet über Objekt für die "Gesellen auf der Walz"

Im Dezember 2015 hatte die Handwerkskammer Cottbus im Rahmen des Projektes "Gesellen auf der Walz" Kommunen, Städte und Vereine dazu aufgerufen, sanierungsbedürftige Objekte einzureichen. Viele Einrichtungen und Institutionen wollten sich diese Chance nicht entgehen lassen. Folglich erreichten zahlreiche Bewerbungen die Handwerkskammer Cottbus, welche allesamt interessante und doch recht unterschiedliche Objekte beinhalteten. Dies erschwerte natürlich die Auswahl der fünf Finalisten. Lange wurde überlegt und diskutiert, doch nun stehen die Endteilnehmer fest.







PV Speicher ab 1. März wieder gefördert

Entsprechend den Informationen der Kreditbank für Wiederaufbau (KfW) wird das Förderprogramm "Erneuerbare Energien Speicher 275" ab dem 1. März 2016 wieder aufgelegt.


Was bringt das Energieeffizienzjahr 2016

Laut dem Zentralverband des Deutschen Handwerks sind für das Jahr 2016 zahlreiche Neuerungen vorgesehen. Zur Jahreswende sind bereits die ersten energiewirtschaftlichen Änderungen in Kraft getreten. Dahingehend werden sowohl das Energiewendeprojekt des BMWi als auch der Klimaschutzplan des BMUB weiter entwickelt.