News aus dem Dezember 2016

 


Handwerkskammer bietet Service zwischen den Feiertagen

Betriebe können Öffnungszeiten nach Weihnachten nutzen

Die Handwerkskammer Cottbus (HWK) ist zwischen Weihnachten und Neujahr geöffnet. Damit bietet die Kammer ihren Mitgliedsbetrieben die Chance, auch noch vor dem Jahreswechsel den Service von Betriebsberatung bis hin zu Eintragungen in die Handwerksrolle in Anspruch zu nehmen. 


Deine Region, deine Zukunft! Rückkehrertag für Fachkräfte in Cottbus

Cottbuser, die die Lausitz vor Jahren verlassen haben oder pendeln, kommen zu Weihnachten zu Ihren Familien nach Hause. Es lohnt sich nach den Weihnachtsfeiertagen, am Dienstag, den 27.Dezember 2016 von 10:00 bis 13:00 Uhr im Rathaus der Stadt Cottbus, am Neumarkt 5 vorbeizuschauen, Es gibt jetzt vielleicht genau das Arbeitsangebot, was noch vor ein paar Jahren nicht da war.


Podiumsdiskussion zum Handwerk mit Minister Gerber

"Der Handwerker. Mittler zwischen Museum und Zukunftslabor": Unter diesem Namen findet am 4. Januar von 16 bis 17.30 Uhr eine Podiumsdiskussion mit Wirtschaftsminister Gerber, Landrat Heinrich-Jaschinski und Handwerkern aus Südbrandenburg statt. Ort ist das Schloss in Doberlug-Kirchhain. 


Glückliche Gewinner bei der Danke-Aktion

Handwerkskunden wurden für ihr Vertrauen belohnt

Vier Wochen in diesem Herbst bedankten sich alle Innungsfachbetriebe der Kreishandwerkerschaft Cottbus/Spree-Neiße bei ihren Kunden auf besondere Art und Weise. Mit der Aktion „Danke – für Ihr Vertrauen in unser Handwerk“ zeigten sich die Betriebe erkenntlich für Treue und Loyalität, als Belohnung gab es Give-Aways und ein Gewinnspiel.


Frohe Weihnachten

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herren,

der Vorstand und die Geschäftsführung der Handwerkskammer Cottbus wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest. Genießen Sie die Zeit im Kreise Ihrer Familie. Mit diesen Wünschen verbinden wir einen besonderen Dank an alle Betriebsinhaber und Angestellte, die durch Ihr ehrenamtliches Engagement in der Vollversammlung, im Vorstand und in den Ausschüssen die Arbeit der Handwerkskammer Cottbus unterstützt haben.


Entsorgung von Styropor wird erleichtert

Der Bundesrat hat die verschärften Vorschriften bei der Entsorgung von Polystyrol-Dämmstoffen wieder gelockert. Die Länder sprachen sich mit großer Mehrheit dafür aus, mit dem Flammschutzmittel HBCD behandelte Dämmstoffe wie Styropor-Platten ein Jahr lang von der Einordnung als gefährlicher Abfall auszunehmen. Das Bundesumweltministerium erhielt grünes Licht, die Verordnung ohne erneute Befragung des Bundestages zu ändern. 


Beste Gesellen ausgezeichnet

Die Handwerkskammer Cottbus ehrte am Donnerstagabend 29 Gesellen, die ihre Ausbildung mit dem besten Ergebnis beendet haben. Darunter sind neun Jugendliche, die sich im Rahmen des Leistungswettbewerbes auf Landesebene durchsetzen konnten. Ein Jugendlicher holte zusätzlich den Bundessieg nach Südbrandenburg. Hier geht es zu den Bildern.



Gesellen erzielen Bestnote

„Hey, Heiko, dein Typ wird verlangt!“ Heiko steht ganz oben auf der Rüstung, als er seine Kollegen von der Schweizer GmbH unter sich hört. In der Cottbuser Puschkinpromenade erstrahlt derzeit mit der Nummer 9 eine alte Villa in neuem Glanz.


Berufsstart als 15-Jährige

Ihre Pubertät ganz ausleben konnte Renate Keller nicht. Mit der Ausbildung zur Friseurin  begann nach der 8. Klasse  bereits das Arbeitsleben für sie. Im Jahr 1968 war das. Damals war die Vetschauerin 15 Jahre alt. Klasse neun und zehn hat sie später in der Abendschule nachgeholt.


Jahresrückblick 2016

2016 war für viele Handwerksunternehmen ein gutes Jahr. Die Konjunkturwerte sind so gut wie seit der Wende nicht mehr. Die Aufwärtsentwicklung wird aber nur dauerhaft Bestand haben, wenn das Handwerk wieder stärker in den Mittelpunkt rückt. Die Handwerkskammer Cottbus hat das mit etlichen Veranstaltungen getan.

Film ab!  


Neuer Schleiftisch für Schweißwerkstatt

Die Schweißwerkstätten im Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) haben einen neuen Schleiftisch in Betrieb genommen. Er filtert und scheidet den Feinstaub beim Schleifen, Polieren und Entgraten von Alu- oder Kunststoffteilen ab. Mithilfe eines zirkulierenden Wasserkreislaufs werden die Stäube aus der Luft gewaschen.


Vorsicht bei Tätigkeiten im Schweizer Kanton Tessin

Seit vergangenem Monat müssen sich deutsche Handwerksbetriebe im Vorfeld einer Tätigkeit im schweizerischen Kanton Tessin zusätzlich registrieren. Dabei wird neben der obligatorischen Meldung der Dienstleitung auch eine Eintragung in das neue Handwerksregister verlangt. Dafür wird von den schweizerischen Behörden eine Gebühr von 600 CHF erhoben.


Bundesverwaltungsgericht bestätigt Rundfunkbeitrag auch für Unternehmen

Der Rundfunkbeitrag ist umstritten. Das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) hat nunmehr auch den Rundfunkbeitrag für Unternehmen als verfassungsgemäß bestätigt. In seinen Entscheidungen vom 07.12.2016 wies das BVerwG die Klagen des Autovermieters Sixt und des Discounters Netto gegen den Westdeutschen Rundfunk und den Bayerischen Rundfunk ab (Az. 6 C 49.15, 6 C 12.15, 6 C 13.15. und 6 C 14.15).



Neues aus Luxemburg

Für die erforderliche Vorabmeldung von Dienstleistungen und Montagen in Luxemburg war eine formlose Meldung möglich. Das reicht nun nicht mehr aus. Seit Kurzem steht ein interaktives Formular zu Verfügung.


Bundesarbeitsgericht zur sachgrundlosen Befristung

Eine tarifliche Regelung, die die sachgrundlose Befristung von Arbeitsverträgen bis zu einer Gesamtdauer von fünf Jahren bei fünfmaliger Verlängerungsmöglichkeit zulässt, ist wirksam. So entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) in seinem Urteil vom 26. 10. 2016 (7 AZR 140/15).


Eine Weiterbildung unter dem Weihnachtsbaum

Die Geschenkidee mit Sinn

Sprechen Sie uns an! Wir haben bestimmt das richtige Angebot für Sie, das Sie unter den Weihnachtsbaum Ihrer Mitarbeiter legen können. Eine Geschenkidee mit Sinn.


Handwerker-Hände kehren nach Cottbus zurück

Fotografien erreichen die letzte Station ihrer Rundreise

Die Schwarz-Weiß-Aufnahmen, die mit starkem Kontrast die schaffenden Hände von Handwerkern ganz verschiedener Gewerke zeigen, haben bereits an neun Orten in Brandenburg Station gemacht. Die Rundreise fand im Rahmen des Kulturlandes Brandenburg statt. Noch bis zum 17. Dezember sind die Fotografien von Walter Schönenbröcher im Meistersaal der Handwerkskammer Cottbus (HWK) zu sehen.



Agentur für Arbeit Cottbus warnt vor gefälschten E-Mails

Internet-Nutzer können gefälschte E-Mails mit schädlichen Anlagen oder Links erhalten. Diese E-Mails können mit vertrauenswürdig erscheinender Absender-E-Mailadresse (z.B. der Bundesagentur für Arbeit - BA) übermittelt worden sein und / oder sich auf Stellengesuche / Stellenangebote in der JOBBÖRSE der BA beziehen.


Ausbildung mit viel Herzblut

Die Suche nach geeigneten Lehrlingen ist für Handwerksbetriebe ein zunehmend schwieriges Unterfangen. In einer Serie stellen wir Unternehmen vor, die sich in besonderer Weise dieser Herausforderung stellen. Heute im Porträt das Bauunternehmen Eichstädt aus Doberlug-Kirchhain (Elbe-Elster).


Hätten Sie es gewusst? Heute: Tarifbindung

Vor allem nach den aktuellen Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts zur Unwirksamkeit der Allgemeinverbinlichkeitserklärungen der Tarifverträge über das Sozialkassenverfahren im Baugewerbe fragen sich viele Betriebe, ob für sie eine Tarifbindung besteht.


Du hast es drauf!

Der Mensch muss nicht zum Beruf passen, sondern der Beruf zum Menschen! Das Projekt „Du hast es drauf - Deine Stärken, deine Ausbildung“ unterstützt Jugendliche, denen bisher die Perspektiven fehlten oder die eine schwierige Zeit hinter sich haben und auf der Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz sind.


Innungen wählten ihre Spitze

Drei Innungen im Gebiet der Kreishandwerkerschaft Dahme-Spreewald (KH) haben unlängst ihre Vorstandswahlen durchgeführt. Dabei wurden auch die Obermeister bestimmt, wie die KH informiert.



Neuer Kinospot des Handwerks zeigt: Der Weg des Meisters lohnt sich

Ab heute zeigt das Handwerk mit dem neuen Kinospot „Der Weg des Meisters“: Es lohnt sich, Einsatz und Willenskraft zu zeigen und über sich hinauszuwachsen. Denn eine Fortbildung zum Meister führt nicht nur zu Können und Perfektion – sie ist auch Chance zu einer großen Karriere im Handwerk. Der Spot macht junge Menschen darauf aufmerksam, dass Karriere machen im Handwerk möglich ist.


Welzower Rösch Gruppe mit dem Agricola ausgezeichnet

Die Proschimer Rösch Gruppe ist mit dem landwirtschaftlichen Unternehmerpreis Agricola ausgezeichnet worden. Damit wurde neben dem wirtschaftlichen Agieren des Familienunternehmens, das Mitglied der Handwerkskammer Cottbus ist, auch der Einsatz für das soziale Leben und die Umwelt gewürdigt.


Das Handwerk bleibt für die Energiewirtschaft ein wichtiger Partner

Trotz wirtschaftlich schwieriger Rahmenbedingungen bleibt das regionale Handwerk ein wichtiger Partner für den neuen Eigentümer der Lausitzer Kraftwerke und Tagebaue. Das bekräftigte Dr. Helmar Rendez, Vorstandsvorsitzender der Lausitz Energie Bergbau AG und Lausitz Energie Kraftwerke AG (Leag), während der Vollversammlung der Handwerkskammer Cottbus (HWK) am Donnerstagabend.


Handwerkerhände sind nach Cottbus zurückgekehrt

Seit Februar 2016 war die Fotoserie "HANDwerk" des Cottbuser Künstlers Walter Schönenbröcher in ganz Brandenburg unterwegs. Die Schau bezauberte u. a. Besucher im Potsdamer Landtag, im Kloster Neuzelle oder im Schloss Doberlug. Nun sind die Schwarz-Weiß-Fotografien wieder nach Cottbus zurückgekehrt und bis  17. Dezember 2016 im Haus des Handwerkes zu sehen.