News aus dem Juli 2017

 

Infoveranstaltung "nebenberuflich Betriebswirtschaft studieren"

Fachleute und Dozenten informieren über berufliche Optionen und Erfordernisse, Inhalte und Fördermöglichkeiten

Wir zeigen Ihnen im Rahmen dieses Infoabends auf, warum es sich mehr denn je lohnt, zum Karrieresprung anzusetzen. Die Kenntnisse aus dem Bereich der strategischen Planung und der operativen Steuerung eines Betriebes werden praxisnah im nebenberuflichen Studium vermittelt.


Ein Japaner auf dem Weg zum Fleischergesellen

Hiroshi Tani unterzeichnet Ausbildungsvertrag

Vor vier Jahren nahm er an einem Austauschprogramm teil und lernte die Privatfleischerei Arnold in Kraupa kennen. Jetzt ist er zurück in Deutschland mit zwei Zielen: den Gesellenabschluss und danach die Meisterausbildung. Zur Unterzeichnung des Lehrvertrages sind Medienvertreter herzlich eingeladen.


Smart Grid Workshop - Ein voller Erfolg!

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Handwerk trifft Wissenschaft" nutzten zahlreiche Handwerker aus den Gewerken Elektro, und SHK die Chance, sich über Forschungsaktivitäten zu vernetzten Energieerzeugern, -speichern und -verbrauchern (Micro Smart Grid) detailliert zu informieren.





Wenn aus Erfahrungen neue Ideen entstehen

Startschuss für einzigartiges Projekt zur Stärkung von Unternehmertum

Beim Strukturwandel in der Lausitz setzt Brandenburg nun auch auf eine der ältesten Innovationen überhaupt: das Erzählen von Geschichten. Das Projekt "Erfahrungen und Potenziale an einen Tisch - Unternehmergespräche im Lausitz Lab" bringt Unternehmer im Veranstaltungsformat "Erzählsalon" zusammen


Herzlichen Glückwunsch zum Zukunftspreis!

Sechs Unternehmen erhalten den Zukunftspreis Brandenburg / Sonderpreis geht an Müncheberger Vordenker

Aus 63 gültigen Bewerbungen hat die Jury des Zukunftspreises Brandenburg sechs Preisträger ermittelt:


Wenn das Smartphone mit der Heizung spricht

Erfolgreicher Workshop

Immer häufiger werden Handwerksunternehmen mit Anfragen nach intelligenter Vernetzung der Heizungs- und Haustechnik sowie ihrer Fernsteuerung konfrontiert.



Das Bauen der Zukunft

Die Baubranche steht vor einem gewaltigen Umbruch. Mit dem Building Information Modeling, kurz BIM, hält die Digitalisierung Einzug auf den Baustellen.



Vom Helfer zur Fachkraft

Informationsveranstaltung zur Anpassungsqualifizierung

Für viele Unternehmen in der Region wird es zunehmend schwieriger, gut ausgebildete und geeignete Fachkräfte zu finden. Deshalb suchen Betriebsinhaber immer öfter auch nach internen Lösungen: Mitarbeiter, die einen anderen Beruf gelernt haben und bisher nur bestimmte Aufgaben ausführen durften, können eine Anpassungsqualifizierung erhalten. 


Imagekampagne für alle

So können Sie die Materialien regionalisieren

In unserer Serie „Infos für Betriebe“ möchten wir dafür sorgen, dass Sie und Ihr Betrieb direkt und ganz persönlich noch mehr von der Imagekampagne profitieren. So nutzen sie die Materialien.


Wort des Meisters

Frank Sauer, seit 30 Jahren Maurer

Das Maurerhandwerk ist in den vergangenen Jahren immer komplexer geworden und damit steigen die Anforderungen an die Mitarbeiter.



Senior Experten helfen Auszubildenden

Ulrich Noack neuer Regionalleiter

Ulrich Noack, ehemaliger Amtsdirektor von Burg (Spreewald), ist neuer Regionalkoordinator der Initiative VerA. Das bundesweite Netzwerk unterstützt Auszubildende mit dem Ziel, Abbrüche von Lehrverhältnissen zu verhindern.



Wohlfühlbetrieb für Kunden und Mitarbeiter feiert 40 Jahre Bestehen

Autohaus Härtel ist für Fachkompetenz und gutes Betriebsklima bekannt

Ins Staunen geraten viele, die beim Autohaus Härtel den modernen Verkaufsraum in der Lamsfelder Straße in Cottbus  betreten. Ein riesiger Bildschirm zeigt Imagefilme. Am Konfigurator entsteht das Traumauto Schritt für Schritt.


Talentierter Schweißer ist "Lehrling des Monats" Juli

21-Jähriger Schönwalder lernt Metallbauer bei der MAB GmbH

Nach der Schule startete Philipp Laurenz eine Ausbildung zum Metallbauer bei der Metall- und Anlagenbau GmbH in Krausnick-Groß Wasserburg. Nun wird er Lehrling des Monats.


Lehrvertrag in der Tasche: 16-Jährige wird Maurerin

Schülerin aus Zürchel beginnt im September ihre Ausbildung

Julia Posner kann nach der Zeugnisausgabe am letzten Schultag ganz entspannt in die Ferien starten. Anders als viele andere Jugendliche weiß sie nämlich schon, wie es ab September für sie beruflich weitergeht. Die 16-Jährige hat sich für eine Ausbildung zur Maurerin entschieden, die sie beim Bauunternehmen Frank Eichstädt in Doberlug-Kirchhain beginnt.


Zeugnisse, Lehrstellen und Kickern mit den Profis

Letzter Schultag - Erste Chance | Kickerrunde mit den Profis von Energie Cottbus

Welcher Tag wäre besser geeignet, um seine Zukunft zu planen, als der letzte Schultag? Die Ausbildungsberater der Handwerkskammer Cottbus (HWK) stehen nach der Zeugnisausgabe bereit, um die Jugendlichen über Lehrstellen, Praktikumsplätze oder duale Studienrichtungen zu informieren.


Unnötige neue Bürokratie ab 1. August

Abfallverordnung tritt in Kraft

Am 1. August tritt die neue Gewerbeabfallverordnung in Kraft. Mülltrennung ist dann noch viel detaillierter vorgeschrieben. 


Handwerk begrüßt Lösung zur Dämmstoffentsorgung

Kritik: Mehr Bürokratie wegen Dokumentation

Der Bundesrat hat die Verordnung über die Getrenntsammlung und Überwachung von nicht gefährlichen Abfällen mit persistenten organischen Schadstoffen (POP-Abfall-ÜberwV) beschlossen. 


Keine weiteren Umlagen für Mittelstand

Beim Mieterstromgesetz geht es darum, dass Stromlieferungen an Mieter im Haus künftig eine Förderung erhalten, die an die Höhe der EEG-Vergütung für Solarstrom gekoppelt ist.


Cottbuser Ostsee: Tag der offenen Baustelle

15. Juli 2017, 9 bis 14 Uhr

Ein einmaliges Erlebnis: Verbringen Sie den Tag der offenen Tür bei der LEAG als Tag der offenen Baustelle auf dem Seeboden des künftigen Cottbuser Ostsees.


Bei Netzentgelten mittelstandsgerechte Finanzierung sichern

Der Bundestag hat ein Gesetz verabschiedet, um die Netzentgelte für Kunden und Unternehmen bundesweit gleichmäßiger und gerechter zu verteilen. Die schrittweise Anpassung soll 2019 in Kraft treten und dann in Jahres-Schritten erfolgen, so dass Anfang 2023 bundesweit ein einheitliches Niveau erreicht wird.


Frauen tun den Männergesellschaften gut!

Interview des Monats

Dem Handwerk mangelt es an Fachkräften. Umso mehr muss das Potenzial von Frauen noch stärker erschlossen werden. Das DHB sprach mit dem  Vorstand des Arbeitskreises „Unternehmerfrauen im Handwerk“.


BGH kippt Gebühren für Vergabe von Firmenkrediten

Betriebe haben Anspruch auf Rückzahlung

Bereits im Jahr 2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass Banken von Verbrauchern keine zusätzlichen Bearbeitungsgebühren verlangen dürfen. Derartige Klauseln in Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von Darlehensverträgen sieht der BGH  nunmehr auch bei der Verwendung gegenüber Unternehmern als unwirksam an (Urt. v. 04.07.2017, Az. XI ZR 562/15 und XI ZR 233/16).



Wirtschaft und Politik wollen gemeinsam Fachkräftenachwuchs sichern

Ministerpräsident Dietmar Woidke und die Spitzenvertreter der brandenburgischen Wirtschaftskammern sehen in der Sicherung des Fachkräftenachwuchses eine entscheidende Voraussetzung für die weitere erfolgreiche Entwicklung des Landes. Woidke und die Spitzen der Industrie- und Handelskammern sowie der Handwerkskammern erörterten bei ihrem traditionellen Treffen am Donnerstag in Potsdam auch Fragen zur Existenzgründungs- und Unternehmensnachfolge sowie zur Berufs- und Studienorientierung und zum Ausbau des Dualen Studiums im Land.



Von Bayern über Cottbus an die Nordsee

Gesellen auf der Walz stoppen am Altmarkt

Zimmerer Lukas Weber und Dachdecker Andreas Bartl (beide 21) sind auf ihrer Walz-Tour bei der Handwerkskammer Cottbus eingekehrt. Seit einem Jahr sind die beiden Gesellen vom 126 Jahre alten Rolandschacht auf Wanderschaft.



Gegründet: Allianz der Wirtschaft

Die Infrastrukturprojekte der Wachstumsregion Berlin und Brandenburg müssen im Interesse der Wirtschaft sowie der Bürger dringend vorangebracht werden.


Finanzierungsklima für Unternehmen lässt leicht nach

Bankkredite bleiben wichtige Finanzierungsquelle

Das Finanzierungsklima für Unternehmen hat sich erstmals seit 2011 etwas verschlechtert, und dies trotz solider Konjunktur, der hohen Eigenfinanzierungskraft der Unternehmen und weiter verbesserter Ratingnoten.


Schulen für hervorragende Berufsorientierung ausgezeichnet

Einrichtungen aus dem Kammerbezirk dabei

Das Netzwerk Zukunft Schule und Wirtschaft für Brandenburg e.V. hat zum 5. Mal die Auszeichnung für Schulen mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung vergeben. Aus dem HWK-Kammerbezirk sind zehn Einrichtungen dabei.


Wenn die Heizung mit dem Smartphone spricht

Smart Home: Handwerkskammer berät zu neuen Technologien

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier war bei seinem Besuch im Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) ganz angetan von den Möglichkeiten, die "Smart Home" bietet. Das sogenannte vernetzte, "intelligente" Heim sorgt für mehr Sicherheit, spart wertvolle Zeit und senkt Energiekosten. In einem Workshop beleuchtet die Handwerkskammer Cottbus (HWK) die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der neuen Technologien näher.


Handwerk klingt gut!

Handwerker aus Südbrandenburg können Teil einer Melodie des Handwerks werden

Das Handwerk bekommt eine eigene Melodie – und Handwerkerinnen und Handwerker können sie mitgestalten. Aus typischen Arbeitsgeräuschen wird ein Musikstück komponiert, das die ganze Welt des Handwerks präsentiert.



So funktioniert die Imagekampagne

Neuer Erklärfilm für Betriebe

Der neue Erklärfilm bringt die Kampagne #einfachmachen in nur drei Minuten auf den Punkt. Sehen Sie, wie Sie die Kampagne und die passenden Werbemittel zur Suche nach Praktikanten und Auszubildenden nutzen können.


So einen findet man alle 100 Jahre nur einmal

Auszeichnung der HWK Cottbus für engagierten Fleischer-Lehrling

Mit einem Praktikum fing alles an: In der familiengeführten Fleischerei Kunitz in Elsterwerda testete Christian Kuhrt den Beruf des Fleischers und entschied sich anschließend für eine Ausbildung. Für sein Engagement wurde der 19-Jährige von der Handwerkskammer Cottbus (HWK) und dem Versorgungswerk der HWK Cottbus e.V. mit dem Titel "Lehrling des Monats" ausgezeichnet.


Integration als Chance: Mobile Beratung für Migranten

HWK tourt mit Arbeitsagentur durch den Kammerbezirk

Eine gesicherte Arbeitsstelle ist ein wichtiger Faktor bei der Integration. Die Handwerkskammer Cottbus (HWK) berät gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit und dem Jobcenter in vier Landkreisen. 


Hexenhaus im Tierpark eingeweiht

Handwerkskammer-Projekt für Silberäffchen freigegeben

Dipl.-Ing. (FH) Bauwesen Corina Reifenstein, Vizepräsidentin der Handwerkskammer Cottbus und Dr. Jens Kämmerling, Direktor des Cottbuser Tierparks (im Bild) haben offiziell das „Hexenhaus“ eingeweiht.